Projekte

Nicht von Pappe - Masken und Selbstbildnisse

Details

IMG 6759Im Rahmen des Projektes Kunst, Kultur und Schule des Landes Nordrhein Westfalen, hat die Düsseldorfer Künstlerin Naomi Akimoto im Schuljahr 2011/12 mit dem Bio-Wahlpflichtkurs der Klassen 8 ein Projekt zum Thema „Masken und Selbstbildnisse" durchgeführt.

Im Laufe des Projektes durchliefen die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Phasen: aus reduzierten Materialien wurden Masken hergestellt; auf der Grundlage alter japanischer Holzschnitte wurden Figuren und Mangas gezeichnet; mit dem Linolschnitt näherten sich die Schülerinnen und Schülern dem Japanischen Holzschnitt und am Ende wurde eine körpergroße Silhouette aus Pappe angefertigt.

Dabei spielte die Auseinandersetzung mit dem eigenen Gesicht, Gesichtsausdruck und Körper eine große Rolle. Auf Grundlage einer bestimmten Pose, die die Schüler und Schülerinnen einnahmen, wurde eine körpergroße Silhouette aus Pappe erstellt. Anschließend wurde diese Silhouette mit verschiedenen Materialien, mit denen die Schülerinnen und Schüler ihrer Persönlichkeit einen besonderen Ausdruck verleihen wollten, beklebt und bearbeitet. Dabei wurde das Thema der eigenen Darstel­lung sowie der zuvor besprochenen Heldenrollen und Mangas wieder aufgenommen. Am Ende wurden alle Arbeitsergebnisse in einer Ausstellung in der Cafeteria präsentiert.

   

      REALSCHULE Leonardo da Vinci, Corneliusstraße 152, 47918 Tönisvorst, Telefon 02151.36 57 233, realschule@mail-toenisvorst.de