Pressestimmen

Chic und absolut tragbar

Details

DESIGN:  Die "Leonardo da Vinci"-Schule stellt ihr neues Logo vor.
(WZ 14.07.2011)

Chick und tragbarKein neuer Name ohne neues Logo - das hat sich die Realschule Tönisvorst gedacht, die seit September vergangenen Jahres .Leonardo da Vinci -Schule heißt. Sie beauftragte die beiden jungen Diplom-Designer Henning Lindeke und Mathias Fritzen mit einem Entwurf.

"Henning Lindeke hat schon früher für uns Plakate mitentworfen, so dass wir direkt an ihn dachten, als wir Hilfe beim Logo . benötigten ", sagt Schulleiterin Monika Röttsches. Der Kempener und sein Freund machten sich im Januar an die Arbeit. In der Schulkonferenz stellten die beiden Designer Lehrern, Eltern und Schülern die ersten Entwürfe vor. Korrekturgespräche folgten und schließlich war man zufrieden. Anlehnung an Leonardos . Klassiker „Vitruv"

"Wir haben uns einstimmig für das Logo entschieden", berichtet Andreas Raedt von der Elternpflegschaft. In Anlehnung an Leonardo da Vincis berühmtes Werk ."Vitruv", das einen Menschen mit ausgestreckten Armen und Beinen in einem Kreis zeigt, gibt es nun einen hellblauen Kreis in dem sich ein rotes Quadrat befindet. In dem stehen wiederum, Rücken an Rücken, auf der rechten Seite ein Mädchen und auf der linken Seite ein Junge. Beide strecken die Arme nach vorne aus und auch die Beine sind in' Bewe. gung. Ein moderner Vitruv, der zur Schule passt.

Mit dem Chor der Realschule hatte das neue Logo nun seinen ersten Auftritt, denn die 40 Schüler
des Ensembles sind die ersten, die das dunkelblaue Polohemd mit dem Emblem ihr eigenen nennen dürfen. Nach den Sommerferien möchte die Schule den Verkauf von weiteren Shirts und auch Jacken starten.

Bei den Schülern indes kommt das neue Teil gut an. "Das sieht sehr gut aus", lautet der Kom-mentar von Emily (12). Und Max (11) meint einfach nur: "Chic. Das kann man tragen!".

   

      REALSCHULE Leonardo da Vinci, Corneliusstraße 152, 47918 Tönisvorst, Telefon 02151.36 57 233, realschule@mail-toenisvorst.de